Wie alles begann

Gründung des Heimatvereins

Eine kleine Übersicht über die Geschichte und Entstehung unseres Heimatvereins.



  • 2004

    Ganz zu Beginn

    2006 trat Herr Köttig über die Vermittlung von Herrn Edgar Lößner an Herrn Sigurd Kyber heran, um die Möglichkeit zu prüfen, ob ein Heimatverein in Ehrenhain gegründet werden könnte. Herr Silko Köttig fand bei Herrn Sigurd Kyber, Gemeinderatsmitglied, ein offenes Ohr, der sich sofort bereit erklärte sich um die organisatorische Gründung eines Vereins zu kümmern.

  • 2006

    Infoveranstaltung

    Im Jahre 2006 fand eine erste Infoveranstaltung zur möglichen Gründung eines Heimatvereins im Schloss statt. Weitere folgten.

  • 2007

    Vereinsgründung

    Genau am 28.09.2007 war es soweit, der Heimatverein Ehrenhain&Umgebung e.V. wurde gegründet. Die Vereinsgründung wurde über einen Notar beim Amtsgericht Altenburg angemeldet. Der Verein wurde unter der Nr. 892 im Vereinsregister eingetragen. Vom Finanzamt Gera wurde die Gemeinnützigkeit des Vereins zuerkannt. Somit besteht die Möglichkeit Spendenquittungen an unsere Unterstützer und Sponsoren ausstellen zu können.

  • 2009

    Umzug

    Aus den Räumlichkeiten des Schlosses Ehrenhain musste der Verein 2009 und andere Vereine auch, wegen des Verkaufs der Schlossanlage ausziehen. Eine ortsansässige Firma Ehrenhains stellte dem Verein leerstehende Räumlichkeiten am Spannergraben (PAM) zur Verfügung, hier wurde das zusammengetragene Inventar untergebracht.

  • 2011

    Jahrhunderthochwasser

    Am 31.05.2011 ging über Ehrenhain ein mächtiger Sturzregen nieder, es gab eine Jahrhundertüberschwemmung. Dadurch gingen komplette Sammlerstücke und Einzelstücke für immer verloren. Der Verein stand vor seiner Auflösung.

  • 2012

    Hof Bauch

    Seit dem Jahr 2012 fand der Heimatverein eine neue Heimat in Bauchs vier seit Hof. Über jede Spende sind wir dankbar, wir unterstützen den Erhalt des Denkmals „Bauchs vier seit Hof“.

  • 2004

    Ganz zu Beginn

    2006 trat Herr Köttig über die Vermittlung von Herrn Edgar Lößner an Herrn Sigurd Kyber heran, um die Möglichkeit zu prüfen, ob ein Heimatverein in Ehrenhain gegründet werden könnte. Herr Silko Köttig fand bei Herrn Sigurd Kyber, Gemeinderatsmitglied, ein offenes Ohr, der sich sofort bereit erklärte sich um die organisatorische Gründung eines Vereins zu kümmern.

  • 2006

    Infoveranstaltung

    Im Jahre 2006 fand eine erste Infoveranstaltung zur möglichen Gründung eines Heimatvereins im Schloss statt. Weitere folgten.

  • 2007

    Vereinsgründung

    Genau am 28.09.2007 war es soweit, der Heimatverein Ehrenhain&Umgebung e.V. wurde gegründet. Die Vereinsgründung wurde über einen Notar beim Amtsgericht Altenburg angemeldet. Der Verein wurde unter der Nr. 892 im Vereinsregister eingetragen. Vom Finanzamt Gera wurde die Gemeinnützigkeit des Vereins zuerkannt. Somit besteht die Möglichkeit Spendenquittungen an unsere Unterstützer und Sponsoren ausstellen zu können.

  • 2009

    Umzug

    Aus den Räumlichkeiten des Schlosses Ehrenhain musste der Verein 2009 und andere Vereine auch, wegen des Verkaufs der Schlossanlage ausziehen. Eine ortsansässige Firma Ehrenhains stellte dem Verein leerstehende Räumlichkeiten am Spannergraben (PAM) zur Verfügung, hier wurde das zusammengetragene Inventar untergebracht.

  • 2011

    Jahrhunderthochwasser

    Am 31.05.2011 ging über Ehrenhain ein mächtiger Sturzregen nieder, es gab eine Jahrhundertüberschwemmung. Dadurch gingen komplette Sammlerstücke und Einzelstücke für immer verloren. Der Verein stand vor seiner Auflösung.

  • 2012

    Hof Bauch

    Seit dem Jahr 2012 fand der Heimatverein eine neue Heimat in Bauchs vier seit Hof. Über jede Spende sind wir dankbar, wir unterstützen den Erhalt des Denkmals „Bauchs vier seit Hof“.


Die Veranstaltungen im Frühjahr mit dem Blütenfest und im Herbst zum Tag des Denkmals sind eine feste Größe des Vereins in Ehrenhain. Ebenso gehören Wanderungen, Baumpflanzungen des Jahres und Ausflüge, sowie unsere Weihnachtsfeier zu unseren geschätzten Aktivitäten.